Impressum

BRÜLL KALLMUS BANK AG

Aktiengesellschaft mit Sitz in Graz
registriert im Firmenbuch des Firmenamts des Landesgerichts für Zivilrechtssachen Graz unter FN 76198g
registriert im Datenschutzregister unter DVR 0063142
UID-Nr.: ATU 15354907
Bankleitzahl: 19120
Swift Code/BIC: SPBAATWW
GIIN: 1I9RY6.00002.ME.040
LEI Code: 529900RCLERIIXF4QM23
GISA: n/v

(nachstehend auch als „Bank“ bezeichnet)
 

Anschrift/Erreichbarkeit

Adresse: Burgring 16, 8010 Graz
Telefon: +43 316 90313 0
Fax: +43 316 90313 7191
Internet: www.bkbank.at
Email: office@bkbank.at

Öffnungszeiten

Sie erreichen uns von

Mo – Do 8.00 – 17.00
Fr 8.00 – 15.30
sowie nach individueller Vereinbarung

Erklärung gemäß § 65a Bankwesengesetz (BWG)/Offenlegung

Offenlegung

  • Gemäß § 65a Bankwesengesetz (BWG) haben Kreditinstitute auf ihrer Internetseite darzustellen, auf welche Weise sie die Bestimmungen der §§ 5 Abs.1 Z 6 bis 9a, 28a Abs. 5 Z1 bis 5, 29, 39b, 39c, 64 Abs 1 Z 18 und 19 sowie der Anlage zu § 39b BWG einhalten. Dazu informiert Brüll Kallmus Bank wie folgt:
  • Die Einhaltung der Bestimmungen gemäß §§ 5 Abs.1 Z 6 bis 9a und 28a Abs. 5 Z1 bis 5erfolgt durch den Aufsichtsrat der Brüll Kallmus Bank, der unter anderem die Zusammensetzung der Geschäftsleitung und des Aufsichtsrates zu beurteilen hat.
  • Zur bestmöglichen Sicherstellung der Eignung von Mitgliedern des Aufsichtsrates und des Vorstandes sowie von Mitarbeiter in Schlüsselpositionen hat der Aufsichtsrat zudem eine Fit & Proper-Policy beschlossen, die unter anderem die relevanten Kriterien sowie den Prozess zur Eignungsbeurteilung des genannten Personenkreises festlegt.
  • Außerdem werden für alle Vorstände, Aufsichtsräte und Mitarbeiter in Schlüsselpositionen einschlägige externe und interne Schulungen und Fortbildungsmaßnahmen angeboten und sind von diesen zu absolvieren.
  • Die Einhaltung der Bestimmungen gemäß §§ 39b samt Anlage und 39c BWG erfolgt durch den Aufsichtsrat der Brüll Kallmus Bank, der die entsprechenden Vergütungsrichtlinien der Kreditinstitutsgruppe, die bei der Festlegung und Anwendung der Vergütungspolitik und der Vergütungspraktiken zum Einsatz kommt, überwacht.
  • Ein Nominierungs- oder Vergütungsausschuss des Aufsichtsrates ist in der Brüll Kallmus Bank nicht eingerichtet (§§ 26, 39c BWG).
  • Sämtliche in § 64 Abs.1 Z 18 und 19 BWG aufgelisteten Finanzinformationen können dem Konzern-Geschäftsbericht der HYPO-Bank Burgenland Aktiengesellschaft, der auf unserer Internetseite als Download zur Verfügung steht, entnommen werden.

Unternehmensgegenstand

Unternehmensgegenstand des Medieninhabers

§ 1 Abs. 1 Z 1 BWG
Die Entgegennahme fremder Gelder zur Verwaltung oder als Einlage (Einlagengeschäft)

§ 1 Abs. 1 Z 2 BWG
Die Durchführung des bargeldlosen Zahlungsverkehrs und des Abrechnungsverkehrs in laufender Rechnung für andere (Girogeschäft)

§ 1 Abs. 1 Z 3 BWG
Der Abschluss von Geldkreditverträgen und die Gewährung von Gelddarlehen (Kreditgeschäft)

§ 1 Abs. 1 Z 4 BWG
Der Kauf von Schecks und Wechseln, insbesondere die Diskontierung von Wechseln (Diskontgeschäft)

§ 1 Abs. 1 Z 5 BWG
Die Verwahrung und Verwaltung von Wertpapieren für andere (Depotgeschäft)

§ 1 Abs. 1 Z 6 BWG
Die Ausgabe und Verwaltung von Zahlungsmitteln wie Kreditkarten und Reiseschecks

§ 1 Abs. 1 Z 7 BWG
Der Handel auf eigene oder fremde Rechnung mit

a) ausländischen Zahlungsmitteln (Devisen- und Valutengeschäft);

b) Geldmarktinstrumenten;

c) Finanzterminkontrakten (Futures) einschließlich gleichwertigen Instrumenten mit Barzahlung und Kauf- und Verkaufsoptionen auf die in lit. a und d bis f genannten Instrumente einschließlich gleichwertigen Instrumenten mit Barzahlung (Termin - und Optionsgeschäft);

d) Zinsterminkontrakten, Zinsausgleichsvereinbarungen (Forward Rate Agreements, FRA), Zins- und Devisenswaps sowie Swaps auf Substanzwerte oder auf Aktienindices ("equity swaps");

e) Wertpapieren (Effektengeschäft);

f) von lit. b bis e abgeleiteten Instrumenten;

§ 1 Abs. 1 Z 7a BWG
Der Handel auf eigene oder fremde Rechnung mit Finanzinstrumenten gemäß § 1 Abs. 1 Z 6 lit. e bis g und j WAG 2007, ausgenommen der Handel durch Personen gemäß § 2 Abs. 1 Z 11 und 13 WAG 2007

§ 1 Abs. 1 Z 8 BWG
Die Übernahme von Bürgschaften, Garantien und sonstigen Haftungen für andere, sofern die übernommene Verpflichtung auf Geldleistungen lautet (Garantiegeschäft)

§ 1 Abs. 1 Z 10 BWG
Die Ausgabe anderer festverzinslicher Wertpapiere zur Veranlagung des Erlöses in anderen Bankgeschäften (sonstiges Wertpapieremissionsgeschäft)

§ 1 Abs. 1 Z 11 BWG
Die Teilnahme an der Emission Dritter eines oder mehrerer der in Z 7 lit. b bis f genannten Instrumente und die diesbezüglichen Dienstleistungen (Loroemissionsgeschäft)

§ 1 Abs. 1 Z 15 BWG
Das Finanzierungsgeschäft durch Erwerb von Anteilsrechten und deren Weiterveräußerung (Kapitalfinanzierungsgeschäft)

§ 1 Abs. 1 Z 16 BWG
Der Ankauf von Forderungen aus Warenlieferungen oder Dienstleistungen, die Übernahme des Risikos der Einbringlichkeit solcher Forderungen - ausgenommen die Kreditversicherung - und im Zusammenhang damit der Einzug solcher Forderungen (Factoringgeschäft)

§ 1 Abs. 1 Z 17 BWG
Der Betrieb von Geldmaklergeschäften im Interbankenmarkt

§ 1 Abs. 1 Z 18 BWG
Die Vermittlung von Geschäften nach

a) Z 1, ausgenommen durch Unternehmen der Vertragsversicherung;

b) Z 3, ausgenommen die im Rahmen der Gewerbe der Immobilienmakler und der Vermittlung von Personalkrediten, Hypothekarkrediten und Vermögensberatung vorgenommene Vermittlung von Hypothekar- und Personalkrediten;

c) Z 7 lit. a, soweit diese das Devisengeschäft betrifft;

d) Z 8;

Mitgliedschaften

Mitglied des Verbandes der österreichischen Banken und Bankiers.

Aufsichtsbehörde

Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA)
1090 Wien, Otto-Wagner-Platz 5

Die wichtigsten gesetzlichen Grundlagen

Bundesgesetz über das Bankwesen (Bankwesengesetz - BWG), BGBl.Nr. 532/1993 i.d.j.g.F.

Bundesgesetz vom 22. Oktober 1969 über die Verwahrung und Anschaffung von Wertpapieren (Depotgesetz) BGBl. Nr. 424/1969 i.d.j.g.F.

Bundesgesetz über den Fernabsatz von Finanzdienstleistungen an Verbraucher (Fern-Finanzdienstleistungs-Gesetz - FernFinG) BGBl I 2004/62

Rechtshinweise und Datenschutz

Unser Informationsblatt gem. Art. 13 und 14 DSGVO finden Sie unter: https://www.bkbank.at/datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie unter:  https://www.bkbank.at/de/datenschutzerklaerung

Unsere Cookie-Richtlinie finden Sie unter: https://www.bkbank.at/de/cookies

Copyright, Marken- und Schutzrechte

Alle Inhalte auf dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Texte, Bilder, Grafiken, Sound, Animationen und Videos unterliegen dem Schutz des Urheberrechts und anderer Schutzgesetze. Der Inhalt darf nicht zu kommerziellen Zwecken kopiert, verbreitet, verändert oder Dritten zugänglich gemacht werden. Jede Nutzung, insbesondere die Speicherung in Datenbanken, Vervielfältigung, Verbreitung, Bearbeitung und jede Form von gewerblicher Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte - auch in Teilen oder in überarbeiteter Form - ohne Zustimmung des Betreibers bzw. des Urhebers ist untersagt.

Nutzungsbedingungen, Gewährleistung, Haftung über Inhalt und Verlinkungen

Die Nutzung dieser Website erfolgt auf eigene Gefahr und auf eigenes Risiko. Wir übernehmen weder Gewähr für ständige Verfügbarkeit, noch für die veröffentlichten Beiträge, Angebote, Dienstleistungen und Services hinsichtlich Richtigkeit, Vollständigkeit und Funktionalität. Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Website entstehen, ist ausgeschlossen. Diese Website und die damit verbundenen Dienste werden unter dem Gesichtspunkt größter Sorgfalt, Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit betrieben. Aus technischen Gründen ist es jedoch nicht möglich, dass diese Dienste ohne Unterbrechung zugänglich sind, dass die gewünschten Verbindungen immer hergestellt werden können oder, dass gespeicherte Daten unter allen Gegebenheiten erhalten bleiben. Die ständige Verfügbarkeit kann daher nicht zugesichert werden. IP-Konnektivität zu anderen Netzbetreibern erfolgt nach Maßgabe der Möglichkeiten. Jegliche Haftung für Probleme, die ihre Ursache in den Netzen Dritter haben, ist ausgeschlossen. Die Nutzung anderer Netze unterliegt den Nutzungsbedingungen der jeweiligen Betreiber. Bei höherer Gewalt, Streiks, Einschränkungen der Leistungen anderer Netzbetreiber oder bei Reparatur- und Wartungsarbeiten kann es zu Einschränkungen oder Unterbrechungen kommen, wobei für derartige Ausfälle keine Haftung besteht.

Änderungen

Die Bank behält sich das Recht vor, Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen ohne vorherige Ankündigung vorzunehmen.

Offenlegung gem. § 25 MedienG

Medieninhaber ist die Bank.

  • Erklärung über die grundlegende Richtung:
  • Präsentation der Bank

Informationen und weiterführende Links zu den von der Bank angebotenen Produkten, Anwendungen und Dienstleistungen

Die Gesellschafter der Bank finden Sie hier:

Disclaimer/Rechtshinweis

Bei den angeführten Informationen handelt es sich um Werbemitteilungen.

Die Information stellt weder eine Empfehlung, noch ein Anbot oder eine Einladung zur Anbotsstellung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten dar. Wertpapiere weisen je nach konkreter Ausgestaltung des Produkts ein unterschiedlich hohes Anlagerisiko auf.

Die Informationen dienen als zusätzliche Information für unsere Anleger und basieren auf dem Wissensstand der mit der Erstellung betrauten Personen. Unsere Darstellungen, Analysen und Schlussfolgerungen sind genereller Natur und berücksichtigen nicht die individuellen Bedürfnisse unserer Anleger hinsichtlich Ertrag, steuerlicher Situation oder Risikobereitschaft.

Sie stellen keine Anlageempfehlung dar. Die dargestellten Wertentwicklungen und Beispielrechnungen lassen keine verlässlichen Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung zu.

Die vollständige Information (Basisprospekt, Bedingungen) zu den Produkten liegt am Sitz der jeweiligen Emittentin während der üblichen Geschäftszeiten auf.

Investmentfonds weisen je nach konkreter Ausgestaltung des Produktes ein unterschiedlich hohes Anlagerisiko auf. Die Performance wird entsprechend der OeKB-Methode, basierend auf Daten der Depotbank, berechnet. Die Performance eines Wertpapiers in der Vergangenheit lässt keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung zu. Provisionen, Gebühren und andere Entgelte (wie zB einmalige Transaktions- oder Handelsspesen) können sich auf die angeführte Bruttowertentwicklung mindernd auswirken. Die steuerliche Behandlung hängt von den persönlichen Verhältnissen ab und kann künftigen Änderungen unterworfen sein.

Die (deutschsprachigen) Prospekte der genannten Fonds, welche von der Security Kapitalanlage AG aufgelegt werden, in ihrer aktuellen Fassung inkl. sämtlicher Änderungen seit Erstverlautbarung sowie die wesentlichen Anlegerinformationen (Kundeninformationsdokument - „KID“) stehen den Interessenten bei der Security Kapitalanlage AG, Burgring 16, 8010 Graz und der Bank kostenlos zur Verfügung. Prospekte auch abrufbar unter www.securitykag.at/fonds/nachhaltige-fonds.

Erhaltene Auszeichnungen (Preise Awards, etc.) lassen keinen Rückschluss auf den künftigen Erhalt oder die Erfüllung der für den Erhalt bestehenden Voraussetzungen zu. Diese Information/Marketingmitteilung enthält keine Finanzanalysen und wurde auch nicht unter Einhaltung der Rechtsvorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt. Sie unterliegt daher auch nicht dem Verbot des Handels im Anschluss an die Verbreitung von Finanzanalysen. Die hier dargestellten Informationen wurden mit größter Sorgfalt recherchiert. Die Erstellerin kann jedoch keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität oder Genauigkeit übernehmen. Irrtum und Druckfehler vorbehalten.